Hier lösen wir Ihre Aufgaben. Seit fast 50 Jahren.

Firmenprofil

Seit 1968 berät die heinz kipper gmbh Unternehmen aus Handwerk, Handel und IndustrieAngefangen hat alles anno 1968: Im familiären Ambiente einer kleinen Etagenwohnung am Bochumer Nordring gründete Heinz Kipper eines der ersten Rechenzentren der Region. Die EDV steckte noch in den Kinderschuhen, als das Unternehmen Anfang der 70er Jahre in das geräumige Firmengebäude im Stadtteil Harpen umzog, um ausreichend Platz zu haben für die damals voluminöse Computeranlage – und für die bis zu 30 Angestellten, die das Ungetüm in den Folgejahren mit Lohn-, Buchhaltungs-, Rechnungs- und Warenwirtschaftsdaten verschiedenster Ruhrgebietsfirmen füttern sollten. Die Telefone waren grau, hatten eine Wählscheibe und digitale Telekommunikation war ein ferner Zukunftstraum.

heinz kipper gmbh - klassisches Rechenzentrum in BochumNichtsdestotrotz ist die heinz kipper gmbh klassisches Rechenzentrum geblieben. Auch wenn dank moderner Technik die Belegschaft heute mit 6 fest angestellten und 2 freien Mitarbeitern überschaubar scheint, ist die Nachfrage ungebrochen und das Datenaufkommen so hoch wie nie. Der Schwerpunkt indes hat sich verschoben: 70% des Geschäftes entfallen inzwischen auf die Lohn-und Gehaltsabrechnung. Jeden Monat laufen über die Kipper-Server allein in diesem Bereich 25.000 Einzelabrechnungen.

EDV Kipper - professionelle IT-Dienstleistungen aus BochumDaneben haben einzelne Firmen ihre gesamte EDV oder Teilbereiche wie Buchhaltung, Kostenrechnung oder gar ihre PPS-Systeme zu den Bochumer Datenverarbeitungsexperten ausgelagert. Ein Kundenstamm, der aus unterschiedlichsten Branchen kommt, der Unternehmen von 1 bis 2.000 Angestellten umfasst. Und der dank günstiger Datenleitungen und hoher Übertragungsgeschwindigkeit mittlerweile weit über das regionale Umfeld hinaus reicht, zwischen Hamburg im Norden und Freiburg im Süden.

Personalabrechnung und Personalverwaltung, preiswert im Service RechenzentrumDie Kunden profitieren insbesondere in punkto Kosten und Komfort: Sie müssen keine eigene Soft- und Hardware anschaffen und warten, keine eigenen personellen Ressourcen vorhalten, keine Engpässe befürchten oder sich den Kopf zerbrechen um permanente Gesetzesänderungen. All das nimmt Ihnen die heinz kipper gmbh zu kalkulierbarem Aufwand ab. Dabei steht der enge zwischenmenschliche Kontakt mit dem Kunden trotz aller Technik nach wie vor an erster Stelle. „Unser Credo ist es, immer und in jeder Frage für unsere Kunden ansprechbar zu sein – und zwar höchstpersönlich“

Prägend seien hier die Erfahrungen, die man mitunter eigenen Lieferanten, speziell den großen Softwareanbietern mache – Call Center, Warteschleifen und gebührenpflichtige Hotlines.

Für unsere Kunden sind wir jederzeit ansprechbar. Auch außerhalb der üblichen GeschäftszeitenGenau das soll der eigenen Klientel erspart bleiben: „Für unsere Kunden sind wir jederzeit ansprechbar. Auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten“.

Die Kunden wissen das besonders zu schätzen. Denn sollte es tatsächlich einmal Probleme beim Zugriff auf die Kipper-Systeme oder inhaltlichen Klärungsbedarf geben, muss schnell gehandelt werden, denn bei allen Klienten erwarten die Mitarbeiter pünktliche Auszahlung ihres wohlverdienten Lohnes. Bei vielen Anderen steht womöglich ohne PPS-System der ganze Betrieb still.

Etwaigen Pannen effektiv vorzubeugen und die ständige Verfügbarkeit der eigenen Anlage und aller angeschlossenen Systeme sicherzustellen, hat daher bei Kipper höchste Priorität.

Das reicht von der täglich komplett ausgelagerten Datensicherung bis hin zum Backup-System. Sicherheit, maximale Verfügbarkeit, Flexibilität und persönliche Nähe – alles Tugenden der heinz kipper gmbh.