AnlagenbuchhaltungAnlagenbuchhaltung. Nicht nur in der Abschreibung Top! Seit fast 50 Jahren.

Anlagenbuchhaltung

Im folgenden werden die Vorteile und die Leistungsfähigkeit der Anlagenbuchhaltung stichpunktartig aufgeführt:

Generell:

  • handels-, steuerrechtliche und kalkulatorische Führung der Anlagen
  • Dialogorientierung mit sofortiger Aktualisierung der Anlagenkonten
  • Verknüpfung mit Finanzbuchhaltung / Kostenrechnung per standardisierter parametergesteuerter Schnittstelle
  • Abbildung der gesamten Lebensdauer des Anlagegutes
  • Berechnung von Versicherungswerten
  • umfangreiche Parametrisierbarkeit, insbesondere bei Abschreibungen

Integration mit Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung

  • Verknüpfung über parametergesteuerte Schnittstelle
  • Fibu-Buchungen über OP-führendes Sachkonto
  • Dialogverbindung
  • Direkte Schnittstelle in die Kostenrechnung

Geschäftsvorfälle

  • Verwaltung von:
    • Zugängen
    • Teilzugängen
    • Nachaktivierungen
    • Minderungen
    • Zuschreibungen
    • Umbuchungen
    • Abgängen
    • Teilabgängen
    • Stornierungen
    • Umgliederungen
  • Individuelle Prozeßgestaltung
  • Automatik-Abgangsbuchung (beispielsweise bei GWG)
  • Kopieren von Anlagen

Anlagevermögen

  • frei definierbare Inventargruppen
  • frei definierbare Anlagearten

Anlagegut

Freie Definition je Bewertungsbereich von:

  • Abschreibungsarten
  • Nutzungsdauer
  • Bemessungsgrundlage

Abschreibungsregelung im ersten Nutzungsjahr

  • Vereinfachungsregel
  • pro rata temporis
  • volle Jahresabschreibung

Abschreibungsarten

  • lineare Abschreibung
  • degressive Abschreibung (mit automatischem Methodenwechsel)
  • Mehrschicht-Abschreibung
  • Staffel-Abschreibung
  • Sonderabschreibung
  • Teilwertabschreibung
  • frei definierbare individuelle Abschreibungsvorgaben
  • monatliche / jährliche Verbuchung der Abschreibungen
  • Probe-Abschreibungsläufe
  • jederzeitige Änderung der Abschreibungsvorgaben mit automatischer Korrektur der Abschreibungswerte

Anlagenplanung

  • Führen von Plananlagen
  • Simulationsberechnungen
  • Abschreibungswerte
  • Wiederbeschaffungswerte
  • Versicherungswerte
  • kalkulatorische Zinsen

Auswertungen / Anzeigen / Informationssytem

  • Anlagenkonto
  • Anlagenspiegel
  • Abschreibungsspiegel
  • Zugangs- / Abgangslisten
  • Umbuchungen / Umgliederungen
  • Versicherungswerte
  • Wiederbeschaffungswerte
  • Inventurliste
  • Abruf aktueller Stand
  • Abruf zum Stand Vorjahr
  • konsolidierte Aufrufe
  • Abbildung individueller Anlagenstrukturen entsprechend der Anlagengruppierung

Protokollierungssystem

  • Protokolllierung von Stammdaten bzw. Abschreibungsänderungen
  • Dokumentation der Änderungen: Inhalt, Sachbearbeiter, Zeitpunkt, etc.

Für ausführlichere Information und Anfragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Rechnungswesen | Finanzbuchhaltung | Kostenrechnung | Anlagenbuchhaltung | Fakturierung | Archivierung / DMS | PPS | Auftragsabwicklung | Systembetreuung | Programmierung | Datenerfassung